Update 7.2.3

Bereiche vorübergehend deaktivieren

Funktionen

  • Bereiche bei Kunden können nun vorübergehend deaktiviert werden
    • Dadurch erscheint der Bereich nicht mehr in der App
    • Kontrollpunkte von deaktivierten Bereichen werden zwar akzeptiert, jedoch erfolgt keine Navigation in der App und es erscheint ein Warnhinweis.
    • Sind Aufgaben und Rundgänge nur dem deaktivierten Bereich zugeordnet, werden Diese auch deaktiviert. Terminplanung wird ausgeschalten. Die Aufgaben und Rundgänge werden der App nicht mehr ausgeliefert. 
    • Werden die deaktivierten Aufgaben / Rundgänge einem anderen Bereich zugeordnet, dann werden diese samt Terminplanung wieder automatisch reaktiviert. (können auch manuell deaktiviert werden)
Absicht hinter der Funktion: wir wollen unseren Kunden die Möglichkeit geben, bei befristeten und/oder bedarfsorientierten Aufträgen einzelne Objekte abzuschalten, ohne direkt die ganzen Strukturen zu löschen, damit die Terminplanung nicht unzählige "abgelaufene" Aufgaben/Rundgänge erzeugt.