Wann benötigt die App Internet?

Wenn Sie mit der COREDINATE-App arbeiten wollen, benötigen Sie grundsätzlich eine Internetverbindung.

Auf welche Art und Weise Sie die mobile Datenverbindung herstellen, ist eigentlich egal.
Wie Sie die Datenverbindung herstellen, entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihres mobilen Endgerätes.

Für den mobilen Einsatz in "freier Wildbahn" benötigen Sie eine SIM-Karte.
Diese bekommen Sie entweder als Vertragskarte beim Mobilfunkanbieter Ihrer Wahl oder auch als Prepaid-Karte beim Supermarkt "um die Ecke".

Da es abhängig davon ist, wie viele Daten Sie senden, können wir Ihnen aber hier leider keinen wirklichen Tipp geben, welcher auf das Datenvolumen zielt. Flatrates unterliegen normalerweise keiner Einschränkung und damit sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Wenn Sie in einem Gebäude im Einsatz sind, welches durch Wireless LAN abgedeckt ist und Sie darauf Zugriff haben, sind Sie mit dieser Funkverbindung am besten beraten.


Anmeldung an der App

Möchte sich ein Benutzer an der App anmelden, wird hier zwingend eine Internetverbindung benötigt.
Genau hier an dieser Stelle fragt die App im Portal nach, ob der Benutzer, der sich gerade anmelden will, sich überhaupt anmelden darf (ob er z.B. vielleicht im Portal auf "Inaktiv" steht) und wenn ja, welche Rechte dieser Benutzer hat.



Administration

Will der Benutzer Kontrollpunkte einlernen oder ein Zugangsmedium zuweisen, muss zwingend eine Internetverbindung bestehen. Auch beim Auslesen von NFC Medien ist eine Internetverbindung vonnöten.



Betreten des Bereichs

Wenn Sie einen Bereich betreten möchten, muss das Gerät aktiv mit dem Internet verbunden sein.
Ebenso beim Starten eines Rundgangs.

Wenn Sie den Bereich ausgewählt haben, können Sie Kontrollpunkte auch offline, also ohne Internetverbindung scannen. Ebenso können Sie Aufgaben erledigen und Ereignisse erfassen. Diese werden dann an das Portal gesendet, sobald Sie wieder eine aktive Internetverbindung haben.


Ob sich aktuell aktive, noch nicht übertragene Daten in Ihrem Mobilgerät befinden, erkennen Sie an diesem Zeichen rechts oben im Display 

 

Kontrollpunktscans werden immer mit der tatsächlichen Zeit übertragen, an dem der Kontrollpunkt erfasst wurde - unabhängig von der Zeit, an dem er letztendlich an das Portal übermittelt wird. Auch Aufgaben und Ereignisse werden mit den Zeiten übertragen, zu welcher Sie diese erfasst haben.


Zeiterfassung

Die Zeiterfassung funktioniert ebenso wie das Scannen der Kontrollpunkte online als auch offline.

 

Sie können mit der App auch vollkommen ohne Internet arbeiten,

               

dann sind allerdings ausschließlich NFC-Kontrollpunktscans möglich.