Was brauche ich zum Betrieb?

Was Sie zum Betrieb von COREDINATE brauchen

Sie können COREDINATE bereits mit sehr kleinem Budget erfolgreich einsetzen.

Im folgenden erhalten Sie eine Checkliste für den erfolgreichen Start: 

 

Sie benötigen  NFC-fähige Endgeräte

  • Android Telefon oder Tablet mit Android-Betriebssystem ab 5.1 und NFC, welche Sie gerne direkt über uns beziehen können, aber natürlich auch auf dem freien Markt.

 

coredinate.zendesk.comhcarticle_attachments360023608511Platzhalter-37CCA_X3-1 coredinate.zendesk.comhcarticle_attachments360023608511Platzhalter-37rugged_tablet

 

  • Apple ab iOS 11,

  • iPhone ab dem 5s (keine NFC Funktionalität)

  • erst ab dem iPhone 7 ist NFC verfügbar

coredinate.zendesk.comhcarticle_attachments360023608511Platzhalter-37iPhone_rose_front_new

 

  • Alle Geräte benötigen eine Internetverbindung

 

Wir empfehlen eine Flatrate, damit die Geräte auch bei verbrauchtem Datenkontingent einsatzbereit bleiben 

 

  • Kontrollpunkte, welche am Objekt angebracht werden und eine Dokumentation mit räumlichen Bezug darstellen.

Bitte beachten Sie, dass nur eigene Kontrollpunkte von COREDINATE verarbeitet werden können. 

coredinate.zendesk.comhcarticle_attachments360023608511Platzhalter-37

  • Bei Bedarf Zugangsmedien, mit welchen sich die Mitarbeiter komfortabel an der COREDINATE-App am mobilen Endgerät anmelden können

  coredinate.zendesk.comhcarticle_attachments360023608511Platzhalter-37

 

Mitarbeiter können sich aber auch nur mit Benutzernamen und Passwort - also ohne Zugangskarte - an der COREDINATE-App anmelden.

 

 

Bereits diese wenigen Dinge genügen, um COREDINATE sofort einsetzen zu können.

Als Zugangsmedium sind Karten im EC-Karten-Format üblich, weil sie gleich auch als Dienstausweis bedruckt werden können.

Soll es etwas Stabileres sein, können auch Kontrollpunkte oder Schlüsselanhänger als Zugangsmedien von uns codiert werden.

Auf dem Smartphone würden wir dringend eine Datenflat empfehlen!


Leider können wir keine pauschalen Angaben zum benötigten Datenvolumen machen, da dies sehr stark von den Nutzungsgewohnheiten Ihrer Mitarbeiter abhängt.

Ein Kontrollpunktscan verursacht nur sehr kleine Datenmengen, wohingegen Bilder, die Sie im Rahmen eines erfassten Ereignisses übermitteln, recht große Datenmengen verursachen.

Nach unserer Erfahrung genügt in den meisten Fällen eine kleine Datenflat mit rund 500 Megabyte im Monat, was aber auch abhängig davon ist, wieviele Ereignisbilder erfasst werden.

Wenn beim Überschreiten Ihres Datenvolumens die Geschwindigkeit gedrosselt wird, ist das für COREDINATE unerheblich - die Daten werden dennoch übertragen.

 

Für den Zugriff auf das Portal benötigen Sie einen Computer oder Macintosh mit Internetbrowser.

Alternativ kann man auch ein Tablet verwenden, die Handhabung ist aber am Computer komfortabler.

Für den Aufruf des Portals über den Link portal.coredinate.de
benötigen Sie die Zugriffsrechte im Portal 

Internet Explorer (PC) oder Safari (Mac) sind Bestandteil von den Betriebssystemen. Andere Browser wie z.B. Chrome, Opera oder Firefox bekommen Sie vom jeweiligen Anbieter.