Wie aktiviere ich das System?

Um das System erstmalig zu aktivieren, müssen Sie einen Lizenzschlüssel eingeben, den Sie von unserem Vertriebsteam erhalten können.

Damit Sie mit COREDINATE arbeiten können, muss Ihr Account aktiviert werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie zunächst ein Testset aktivieren möchten oder gleich mit der Vollversion starten - der Ablauf ist einfach und immer der gleiche. Gehen Sie ganz einfach wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie im Internetbrowser Ihres Computers den folgenden Link: coredinate.de/start

  2. Es öffnet sich eine Seite mit Eingabefeldern für den Lizenzschlüssel, bitte entnehmen Sie diesen Schlüssel unserem Anschreiben, welches Sie in der violetten Testbox finden und tragen Sie ihn in die Felder ein (Die Buchstaben können auch als Kleinbuchstaben eingegeben werden und die Bindestriche werden vom System automatisch ergänzt)

  3. Im Anschluss werden Ihnen noch ein paar Fragen gestellt sowie der erste Benutzer angelegt
    (Als Benutzername empfehlen wir "vorname.nachname", weil das System dann erkennt, zu welchen Unternehmen Sie gehören und dass Sie Administrator von Ihrer Seite sind)

  4. Sie haben damit den Account aktiviert und können sich am Portal unter portal.coredinate.de (ohne den Zusatz "/start") mit den eben angelegten Zugangsdaten anmelden. 

  5. Um es für Sie leichter zu machen können Sie sich den Link "portal.coredinate.de" auch als Favorit in Ihrem Browser speichern, dann sind Sie immer sofort direkt in der Anmeldemaske und müssen nicht extra über die COREDINATE Website zur Anmeldung.

 

Der erste Benutzer hat immer alle Rechte und ist gleichzeitig Administrator.

Ein Administrator muss im Portal vorhanden sein!
Es können nicht alle Administratoren gelöscht oder deaktiviert werden.

Sollte nicht mehr gewünscht sein, dass ein Benutzer ein "Administrator" ist, können Sie die Rechte nachträglich in der Benutzerverwaltung jederzeit anpassen. 

 

Es ist dringend zu Empfehlen, dass Sie Ihren Account in den Rechten und Zuordnungen  nicht verändern.
Wollen Sie die Aufgaben jemandem delegieren, ist es sinnvoller für diesen Nutzer einen neuen, eigenen Account anzulegen, der die benötigten Rechte hat.

 

Ein Benutzer mit allen Rechten sollte immer vorhanden sein, da einmal entzogene Rechte sonst nicht mehr zurückgeholt werden können.