Wie erfasse ich die Arbeits- oder Bereichszeit manuell?

In besonderen Fällen kann es notwendig sein, dass Ihre Mitarbeiter die Arbeitszeit oder die Bereichszeit manuell erfassen müssen.

Wie Sie diese Funktionen für Ihre Mitarbeiter zur Verfügung stellen, erklären wir hier in diesem Beitrag.

Die Arbeitszeiterfassung dient dazu, die komplette Zeit zu erfassen, die der Mitarbeiter für Ihr Unternehmen während einer Schicht tätig ist, unabhängig davon, an welchem Objekt er sich aufhält.
Die Bereichszeit erfasst die Zeit, die Ihr Mitarbeiter in einem bestimmten Objekt verbringt.

Zuerst müssen den Mitarbeitern die passenden Rechte im Portal vergeben werden. Wie das funktioniert, lesen Sie hier

Wenn Sie Ihrem Mitarbeiter die passenden Rechte vergeben haben und Ihr Mitarbeiter sich an der App angemeldet hat, sieht Ihr Mitarbeiter auf der Startseite der App folgenden Eintrag für die Arbeitszeiterfassung

 

Durch antippen auf diesen Eintrag kann er in folgendem Fenster manuell seine Arbeitszeit starten

 

Nach einem Tipp auf "Kommt" startet auch sogleich die Arbeitszeit.
Wenn der Mitarbeiter dann seine Schicht beendet, tippt er auf "Geht" und die Arbeitszeit stoppt.

 

Nachdem der Mitarbeiter auf "Kommt" getippt hat, sieht er einen  Button.
Diesen kann der Mitarbeiter antippen, wenn er seine Pause beginnen will.
Während aller Zeitaufzeichnungen sieht der Mitarbeiter in der App seine gebuchten Zeiten

 

 

Um die Pause zu beenden, tippt der Mitarbeiter einfach auf  und seine Arbeitszeit läuft nun weiter.

Alternativ kann der Mitarbeiter auch direkt auf "Gehen" tippen und die Arbeitszeit als auch die Pause wird komplett gestoppt und die Zeitaufzeichnung für diesen Mitarbeiter beendet.

Um die Bereichszeiterfassung zu starten, hat Ihr Mitarbeiter die Möglichkeit, entweder durch scannen eines Kontrollpunktes am Objekt automatisch direkt in den Bereich zu springen, oder manuell durch antippen von "Bereich suchen".


 

Durch antippen von "Bereich suchen" sieht Ihr Mitarbeiter die im Portal angelegten Kunden und Bereiche. Hier sucht sich Ihr Mitarbeiter den richtigen Bereich aus, an welchem er sich gerade befindet, welchen er durch antippen auf den passenden Bereich auswählt.

 

Hat der Mitarbeiter sein Objekt bzw. seinen Bereich ausgewählt, sieht er ganz unten in der Liste "Bereichszeiterfassung" (dazu muss man am Display ganz herunter scrollen).

 

Tippt der Mitarbeiter nun auf "Kommen", wird die Zeitmessung sofort gestartet und Sie wissen somit, wann der Mitarbeiter seine Arbeit am Objekt begonnen hat.

 

Nach tippen auf "Kommen" sehen Sie - wie in der Arbeitszeiterfassung auch - einen "Pause" und einen "Gehen" Button.

Durch antippen des "Pause"-Button wird die Bereichszeit unterbrochen und die Pausenzeit beginnt.

Auch hier werden die Zeiten angezeigt, die der Mitarbeiter bereits gestempelt hat.

Wenn der Mitarbeiter das Objekt verlässt, tippt er auf "Gehen" und die Pause- sowie die Bereichszeit werden gleichzeitig gestoppt.

Im Portal werden Ihnen alle Zeiten aufgelistet und in Stunden und Minuten angezeigt.