Wie erstelle ich einen Rundgang mit Zeitvorgabe

Sie können einem Rundgang ein minimales, aber auch ein maximales Zeitfenster vorgeben.

Immer wieder gibt es die Anforderung von Kunden, dass ein Mitarbeiter eine Mindestdauer für einen Rundgang benötigen muss. Dafür haben Sie die Möglichkeit, Ober- und Untergrenzen für eine Rundgangdauer anzulegen.

Wie das ganze funktioniert, können Sie hier nachlesen oder dieses kurze Video anschauen.

Entweder, Sie geben einem bestehenden Rundgang eine Zeitvorgabe oder Sie erstellen einen neuen Rundgang (siehe hier)

Ist der Rundgang komplett mit Kontrollpunkten angelegt, klicken Sie bitte rechts auf den Reiter "Vorgaben"

 

Jetzt sehen Sie die Vorgaben "Mindestdauer

coredinate.zendesk.comhcarticle_attachments360007625171Platzhalter_Bilder_Hilfecenter

Klicken Sie auf "+ Mindestdauer eintragen" und Sie bekommen folgende Ansicht:

coredinate.zendesk.comhcarticle_attachments360007625171Platzhalter_Bilder_Hilfecenter

und die "Höchstdauer"

coredinate.zendesk.comhcarticle_attachments360007625171Platzhalter_Bilder_Hilfecenter

Klicken Sie auf "+ Höchstdauer eintragen", um hier eine Höchstdauer eines Rundgangs festlegen zu können.

coredinate.zendesk.comhcarticle_attachments360007625171Platzhalter_Bilder_Hilfecenter

Sie können die Zeiten entweder durch Eingabe direkt der Ziffern auf der Tastatur ändern, oder sie klicken rechts in der Zeile auf die kleinen Pfeilsymbole, um die Zeiten anzupassen.

Setzen Sie den Haken bei "Den Mitarbeiter in der App Geschwindigkeitsempfehlungen geben und auf die Unterschreitung/Überschreitung der Mindestdauer/Höchstdauer hinweisen", bekommt der Mitarbeiter an der App bei zu langsamen Scannen der Kontrollpunkte die Empfehlung "Schneller laufen" und bei zu schnellem Scannen die Empfehlung "Langsamer laufen"

Benötigen Sie die Mindestdauer oder die Höchstdauer nicht, lassen Sie die Eingabe an der Stelle einfach aus und es wird dann z.B. nur die Mindestdauer angezeigt.

Wenn Sie den Haken bei "Rundgang kann vor Erreichen der Mindestdauer nicht abgeschlossen werden" bei Mindestdauer setzen, ist es für den Mitarbeiter nicht möglich, den Rundgang zu beenden, bevor die Mindestdauer nicht erreicht wurde.

Bitte beachten Sie, dass die Geschwindigkeitsempfehlungen in der App auf Durchschnittsberechnungen beruhen. Bei kleinen Rundgängen mit wenigen Kontrollpunkten können diese Empfehlungen daher etwas "sprunghaft" angezeigt werden.

 

In der App werden dem Mitarbeiter die Vorgaben angezeigt

coredinate.zendesk.comhcarticle_attachments360007625171Platzhalter_Bilder_Hilfecenter

Scannt er zu schnell, bekommt er im Display an der App sogleich eine Empfehlung angezeigt, die auch einen Warnton abspielt

coredinate.zendesk.comhcarticle_attachments360007625171Platzhalter_Bilder_Hilfecenter

 

Scannt er zu langsam, wird auch hier eine Empfehlung mit Warnton eingeblendet

 

coredinate.zendesk.comhcarticle_attachments360007625171Platzhalter_Bilder_Hilfecenter

 

Wollen Sie den Rundgang oder die Rundgänge herausfiltern, in welchen sich nicht an die Zeitvorgaben gehalten wurde, können Sie das im Portal unter den Arbeitsergebnissen -> Rundgangerledigung tun.