Wie lege ich Terminlisten an?

Mit COREDINATE haben Sie die Möglichkeit, Terminlisten zu erstellen, die Sie in Ihre Zeitplanungen mit einbinden können.

Wenn Sie Beispielsweise tägliche Rundgänge haben, diese aber an Feiertagen nicht oder anders gelaufen werden sollen, können Sie diese Listen zu hilfe nehmen, um diese Feiertage aus dem "normalen" Turnus herauszunehmen und z.B. für diese Tage eine andere Zeitplanung zu gestalten.

Wie das Erstellen einer Terminliste funktioniert, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

 

Um die Terminlisten nutzen zu können, müssen Sie im Portal das Recht "Terminlisten" entweder auf "Sehen" (wenn Sie diese nur anschauen müssen) oder auf "Verwalten" setzen, damit Sie Terminlisten auch erstellen oder bearbeiten können.

 

 Klicken Sie im Portal bitte auf "Stammdaten", dann auf "Terminlisten". Folgender Bildschirm ist zu sehen:

 

 

Klicken Sie nun bitte auf  und eine Eingabemaske erscheint rechts, wo Sie einen Namen für die Terminliste eingeben müssen (zu erkennen an dem gelb umrandeten Feld).

 

 

Die Beschreibung ist ein Feld, welches nicht ausgefüllt werden muss.

Klicken Sie nun auf , um die Eingabe der Termine beginnen zu können.

 

Durch Anklicken von "+ Neuer Termin" können Sie nun ein Datum eingeben und rechts davon die Bezeichnung des Tages (siehe obiges Bild). Durch bestätigen mit "Okay" wird Ihr Eintrag übernommen.

 

Alternativ können Sie sich bereits fertige Terminlisten importieren.

Derzeit bietet COREDINATE allerdings nur deutsche Feiertage zum Import an.

Diese können jedoch nach Bundesländern ausgewählt werden und Sie müssen nicht jeden Termin von Hand eintragen.

 

Nun müssen Sie noch die Tage anklicken, welche Sie in der Liste benötigen, Sie können aber links von "Name" das Kästchen anklicken und es werden alle Tage ausgewählt.

 


Nach der gewünschten Auswahl klicken Sie auf "Importieren" und Ihre Terminliste ist importiert.

Wenn Sie alle Ihre Einträge getätigt haben, klicken Sie rechts oben auf  und Ihre Liste ist bereit, um in der Zeitplanung eingesetzt zu werden.

 

Wie Sie Ihre neu angelegten Terminlisten in einer Zeitplanung verwenden, lesen Sie bitte in diesem Beitrag.