Wie weise ich einen Schlüssel einem NFC-Medium zu?

Schlüssel einem NFC-Medium zuweisen

Mit COREDINATE ist es möglich, jeden Schlüssel, der einmal im System hinterlegt ist, bei Annahme und Rückgabe zu protokollieren.

Um die Beweissicherheit bei diesem Vorgang zu erhöhen, ist es auch möglich, den Schlüssel oder Schlüsselbund einem NFC-Medium zuzuweisen (z. B. Schlüsselanhänger oder Plombe, erhältlich in unserem Shop).

Dieses Medium wird dann bei der Annahme oder Rückgabe einfach über die App gescannt,
was – insbesondere bei einer Plombe, die alle Schlüssel zusammenfasst - recht zweifelsfrei beweist, dass der Schlüssel oder der Schlüsselbund wirklich vorhanden war.

Weist man den Schlüsseln ein NFC-Medium zu, hat dies außerdem den Vorteil, dass der Schlüssel bei Annahme und Rückgabe beim Scan automatisch erkannt wird - schnell und ohne Verwechslungsgefahr.

 

Für die nachfolgenden Schritte benötigen Sie Adminrechte innerhalb der App.

Diese können über die Benutzerverwaltung im Portal vergeben werden - klicken Sie dazu im Portal einfach links im Hauptmenü auf "Administration" und "Benutzer" und vergeben Sie die gewünschten Rechte beim jeweiligen Benutzer.

 

So weisen Sie einem Schlüssel oder einem Schlüsselbund ein NFC-Medium zu:

  1. Befestigen Sie das NFC-Medium, z. B. unseren NFC-Schlüsselanhänger oder unsere NFC-Plombe, am Schlüssel bzw. Schlüsselbund

  2. Starten Sie die App und öffnen Sie auf der Startseite den Menüpunkt "Administration"

  3. Wählen Sie im nachfolgenden Menü den Eintrag Schlüssel einlernen

     

  4. Wählen Sie als nächstes den Schlüssel bzw. den Schlüsselbund aus, dem das NFC-Medium zugewiesen werden soll - Sie können dafür auch das Suchfeld im oberen Bereich nutzen

     

  5. Sie werden nun aufgefordert, das NFC-Medium einzuscannen, das Sie diesem Schlüssel bzw. Schlüsselbund zuweisen möchten

     

  6. Sobald das NFC-Medium gescannt wurde, erfolgt ein Hinweis "zugewiesen" und der Schlüssel bzw. Schlüsselbund wird ab sofort unter Bereits registrierte Schlüssel geführt

     

     

    Ab sofort erkennt COREDINATE bei einem Scan des eben eingelernten NFC-Mediums, dass damit ein Schlüssel oder ein Schlüsselbund verbunden ist. Eine Protokollierung ist damit viel leichter möglich.